Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aktuell

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
aktuell [2018-11-25 17:08]
lena
aktuell [2019-04-23 19:01] (aktuell)
nina
Zeile 4: Zeile 4:
  
 === Wann: === === Wann: ===
-**Sonntag, ​02Dezember**, Einlass um 14:30, Start um 15:30+**Sonntag, ​28April**, Einlass um 14:30, Start um 15:00
  
 === Wo: === === Wo: ===
Zeile 14: Zeile 14:
 **Es ist eine Lesebühne!** **Es ist eine Lesebühne!**
  
-Am ersten Advent beschäftigen sich die SonntagsTexter mit dem Publikumsthema ​Wohngemeinschaften.+Wie bitte gehören ​die „Eckkneipe“ und „Outer Space“ zusammen? Fällt einem dazu überhaupt noch mehr ein als „Das Restaurant am Ende des Universums“?​ Oder haben diese beiden vielleicht doch überhaupt nichts miteinander gemein? ​
  
-Steht die WG für die Studentenzeit voller Parties, Freiheiten ​und Hausarbeiten?​ Für ungespültes GeschirrZigarettenkippen in der Bierflasche und die allmorgendliche Begegnung mit dem Sexualpartner der Mitbewohnerschaft?​ Für das Mittel ​zum Zwecknämlich dem günstigen Wohnen? Steht sie für FreundeLiebeFamilieOder für Streit, Hass und getrennte Wege? +Dieses Mal gab es bei der Themenwahl eine Pattsituation zwischen diesen beiden Vorschlägen ​und so haben wir uns kurzerhand entschiedenuns bei der Lesebühne ​zum ersten Mal zwei Themen zu widmen!  
-Findet es herauswenn die Poeten verschiedenste Wohngemeinschaften von allen Seiten beleuchten!+Mal schauenwelche Verbindungen da gefunden werden... 
 + 
 +Bei den SonntagsTextern erwartet euchimmer am vierten Sonntag des Monatseine ungezwungene Lesebühne mit einer bunten Mischung selbstgeschriebener Texte, vorgetragen von ihren Autoren. 
 + 
 +Ihr wollt mit uns lesenSchreibt uns mindestens eine Woche vorher ​und wir guckenob wir ein Plätzchen für euch finden!
  
 Bei den SonntagsTextern erwartet euch, immer am ersten Sonntag des Monats, eine bunte Mischung selbstgeschriebener Texte, vorgetragen von ihren Autoren. Ihr könnt bei uns Kaffee, Kuchen und Kunst bekommen - aber auch Prosa, Poesie, Haikus, Anekdoten, Erzählungen,​ Romane, Briefe, Reiseberichte,​ Balladen, Lieder, Protestschriften,​ Erlebnisse, Phantastereien,​ Erinnerungen,​ Zukunftsmusik,​ Verinnerlichtes,​ Geäußertes und mehr, als wir selbst uns vorstellen können. Bei den SonntagsTextern erwartet euch, immer am ersten Sonntag des Monats, eine bunte Mischung selbstgeschriebener Texte, vorgetragen von ihren Autoren. Ihr könnt bei uns Kaffee, Kuchen und Kunst bekommen - aber auch Prosa, Poesie, Haikus, Anekdoten, Erzählungen,​ Romane, Briefe, Reiseberichte,​ Balladen, Lieder, Protestschriften,​ Erlebnisse, Phantastereien,​ Erinnerungen,​ Zukunftsmusik,​ Verinnerlichtes,​ Geäußertes und mehr, als wir selbst uns vorstellen können.
aktuell.txt · Zuletzt geändert: 2019-04-23 19:01 von nina